Rheinschlucht (Ruinaulta) Segmente

Im Jahre 2013 entstanden die ersten Landschaftssegmente für den Rheinschlucht Abschnitt. Insgesamt stehen auf einem Teil der unteren Ebene etwa 20 Meter Strecke zur Verfügung. Als Bahnstation dient Versam-Safien, die durch ihre geschwungene Form sehr gut in mein Gleisplan passt.

Nachdem die Schutzverbauung bei Trin sowie der Wackenausporn fertiggestellt wurden, sind zwei kleinere Segmente mit einer Kastenbrücke entstanden. Als nächste grössere Bauwerke werden Isla Bella, sowie ein Ausschnitt der markanten Feldwand folgen. Bahnhof Versam-Safien wird vermutlich auch noch in diesem Jahr (2014) gebaut.

Schutzverbauung bei Trin

Ge 4/4 617 „Ilanz“ nähert sich der Schutzverbauung bei Trin.

Glacier Express passiert Schutzverbauung bei Trin. Beim nächsten Besuch der Rheinschlucht werde ich dann auch mal diesem Weg entlang gehen…

Der Glacier Express befährt gleicht die Passage mit der Schutzwand

Der Rhein führt momentan wenig Sedimente und strahlt mit seinem türkisblauen Wasser in der Sonne…

Glacier Express auf dem Weg nach Chur. Beim Vorbild würde er demnächst in Trin einfahren im Modell trifft er bald in Versam-Safien ein.

Wackenausporn

Eine der schöneren Werbeloks „HCD“ passiert die beiden kleinen Viadukte beim Wackenausporn (wenngleich mein Herz für einen anderen Hockeyclub schlägt…)
Am Ende der eher kargen Rheinschlucht spriesst das Grün beim Wackenausporn

Eine Ladung leerer Harassen werden zum Lager in Ilanz transportiert.

In Ilanz ist die Valserwasser Verladestation angesiedelt. Zahlreiche Güterzüge belegen den kräftigen Durst der Schweizer…
Der Tag neigt sich bereits dem Ende, die Schatten werden länger
Die zahlreichen Touristen geniessen die Fahrt in den Salonwagen durch die wilde Rheinschlucht